Blasmusiklehrgang

Der Blasmusiklehrgang des Kreismusikverbandes Germersheim wird seit 1971 durchgeführt. Jährlich nehmen ca. 70 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 9 und 15 Jahren aus dem gesamten Verbandsgebiet an dieser musikalischen Ausbildung an folgenden Musikinstrumenten teil:
  • Querflöte
  • Klarinette
  • Alt-Saxophon
  • Trompete/Flügelhorn
  • Tenorhorn
  • Waldhorn
  • Posaune
  • Schlagzeug
Der Lehrgang dauert drei Jahre und bereitet auf die Prüfung zum Jungmusiker-Leistungsabzeichen in Bronze (D1) vor.
Ausgebildet werden die Jungmusikerinnen und Jungmusiker in Theorie und Praxis. Der Instrumentalunterricht erfolgt im Einzel- oder Partnerunterricht bzw. in der Dreiergruppe. Ensemblespiel, Rhythmik und Gehörbildung wird in größeren gemischten Gruppen unterrichtet.

Der Lehrgang aus zwei Säulen, dem wöchentlichen Instrumentalunterricht an den vier Standorten (derzeit Lingenfeld, Leimersheim, Jockgrim und Wörth) und fünf Samstagseinheiten für Ensemblespiel, Rhythmik und Gehörbildung, die den Instrumentalunterricht ergänzen. Diese finden in diesem Jahr an folgenden Terminen statt:

Die Termine für 2019 werden Sie hier demnächst finden.

jeweils ca. 10 bis 14 Uhr.

Informationsmaterial zum Blasmusiklehrgang:

Free Joomla templates by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.